Networking als Karrierefaktor – so geht‘s

7 Mai

Networking und Empfehlungsmanagement sind wesentliche Instrumente, um (nicht nur) im Geschäftsleben erfolgreich zu sein. Wer in der heutigen Businesswelt Karriere machen will, braucht mehr als „nur“ Erfahrung und Kompetenz.

Erfolgreiches Netzwerken unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Ziele, denn neben Qualifikation und Ihrem Image fördert die Bekanntheit zu 60% den Erfolg.

Doch wie finde ich das richtige Netzwerk für mich und wie baue ich es auf? Wie pflege ich ein Netzwerk? Wie macht Networking Spaß und bringt gleichzeitig Erfolge? Wie helfen mir virtuelle Netzwerke wie XING, Twitter und Facebook dabei?

Grundregeln für das Netzwerken

  • Bestimmen Sie Ihr Ziel: Was möchte ich mit dem Netzwerken erreichen? Nur wer seine Ziele definiert, behält den Blick für das Wesentliche.
  • Klasse statt Masse
  • Erst geben, dann nehmen.
  • Zeit für das Netzwerken einplanen, denn Netzwerken geht nicht nebenbei und Resultate zeigen sich mittelfristig.
  • Seien Sie neugierig und offen.
  • Netzwerktermine sind feste Geschäftstermine und sollten vor- und nachbereitet werden.

Auf Veranstaltungen

  • Jedes Treffen ist eine Netzwerkveranstaltung – selbst private Anlässe.
  • Bereiten Sie Veranstaltungen vor, indem Sie die Teilnehmerliste studieren.
  • Überlegen Sie sich, wie Sie in kurzen verständlichen Sätzen darstellen können, was Sie beruflich machen.
  • Bereiten Sie Veranstaltungen nach z.B. durch Pflege der XING Kontakte.

Beziehungen verbessern

  • Was wissen andere über Sie? Fragen Sie mal in Ihrem Bekanntenkreis. Können Sie Ihre Arbeit so erklären, dass es Ihre Oma versteht? Achten Sie darauf, wie Sie von außen wahrgenommen werden.
  • Verstärken Sie Ihre Beziehungen durch positives Feedback: Was schätzen Sie an Anderen? Sprechen Sie es aus.
  • Loben Sie jemanden spontan, mit dem Sie zusammenarbeiten – gerne auch schriftlich

Mehr Kontakte gewinnen

  • Durchforsten Sie Ihr Adressbuch: Zu welchen alten Bekannten möchten Sie wieder mehr Verbindung haben?
  • Welches „organisierte“ Netzwerk passt zu Ihnen? Recherchieren Sie im Internet, welche Netzwerke es gibt.

Erst geben, dann nehmen

  •  Empfehlen Sie Andere weiter, bringen Sie Kontakte zusammen
  • Gehen Sie aufmerksam durch den Alltag, um wichtige Infos für andere zu erkennen und weiterzugeben

 

AstridOverbeckZugeschnitten

 

Astrid Overbeck ist seit 2003 Coach, Beraterin sowie Personal- und Interimsmanagerin. Als Karrierecoach hat sie sich auf Themen rund um Beruf und Karriere fokussiert.

 

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort