Recruiting-Messen im Detail: Jobmesse Deutschland

16 Aug

HandshakeRecruiting-Messen werden im Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte immer wichtiger. Heute nehmen wir die Jobmesse Deutschland etwas näher unter die Lupe und verschaffen einen kleinen Überblick, was auf Aussteller und Bewerber zukommen kann.

 

Jobmesse Deutschland

Die Jobmesse Deutschland ist nicht nur eine große Chance für Bewerber sich auf dem vielfältigen Arbeitsmarkt zu orientieren sondern vor allem für mittelständische Unternehmen und Bildungsinstitute die durch ihre optimale Präsentation die Messebesucher für sich begeistern können. Es können Zukunftsideen für gemeinsame Perspektiven in den Bereichen Ausbildung, Studium oder Weiterbildung entwickelt werden.

Employer Branding zu betreiben, um im Wettbewerb um qualifizierte Bewerber nicht zu verlieren, aktiv auf Kandidaten zugehen, spannende Angebote kommunizieren und durch den persönlichen Kontakt schnell Talente erkennen – all das ist bei einer Recruiting-Messe wie der Jobmesse Deutschland möglich.

Aussteller und Bewerber

Neben verschiedenen Bildungseinrichtungen zählen regional, national und international agierenden Unternehmen sämtlicher Branchen zu den Ausstellern, wie z.B. NOWEDA, Deichmann, Lidl, Hertz Autovermietung oder freenet. Auch die Besucher decken generationsübergreifend unterschiedliche Sparten ab – Young Professional bis hin zum erfahrenen Berufsprofi jeder Altersstufe, Qualifikation und Fachrichtung sind eingeladen.

Im September finden noch drei weitere Messen statt. Diese finden am 03. und 04. September in Braunschweig, am 10. und 11. September in Osnabrück und am 24. und 25. September in Bremen statt.

jobmesse_deutschland_2012_150Die Jobmesse Deutschland bietet sich als gezielte Recruitingmaßnahme hervorragend an. Hier können interessierte Unternehmen Termine und weitere Informationen über die Jobmesse Deutschland finden.

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort