Betriebsklima lockt Azubis

23 Aug

Im Zuge der demografischen Entwicklung und des anhaltenden Trends zu weiterführenden Schulen bei Jugendlichen wird es für die Betriebe schwieriger, Bewerber für ihre Ausbildungsplätze zu finden. Doch ist dies womöglich nicht ihr einziges Problem. Denn die Jugendlichen könnten versucht sein, ihre gestärkte Marktposition zu nutzen und ihre Ansprüche an die Betriebe zu steigern. Dazu gehören neben dem Ruf der Firma auch das Betriebsklima. Weiterlesen …

Zufriedene Arbeitnehmer

21 Aug

Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland sind mit ihrem Job und Arbeitgeber zufrieden. Das zeigt eine europaweite Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Befragt wurden 43.850 Erwerbstätige in 35 Europäischen Ländern, darunter 2.093 in Deutschland. Am zufriedensten sind demnach übrigens Arbeitnehmer in Österreich. Weiterlesen …

Jeder Fünfte arbeitet atypisch

16 Aug

Der Job-Boom am deutschen Arbeitsmarkt hat auch Schattenseiten, wie die jüngsten Zahlen des statistischen Bundesamtes belegen: Jeder fünfte Erwerbstätige in Deutschland (20,7 Prozent) arbeitete 2016 „atypisch“, sprich: ging keiner typischen Beschäftigung nach. Vor allem die Zeitarbeit legte dabei überdurchschnittlich zu. Weiterlesen …

Rekord an offenen Stellen

10 Aug

Im zweiten Quartal 2017 gab es bundesweit knapp 1,1 Millionen offener Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Damit lag die Zahl um 35.000 über dem bisherigen Höchststand im ersten Quartal 2017. Gegenüber dem Vorjahresquartal erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen sogar um 114.000. So das Ergebnis der aktuellen Stellenerhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Weiterlesen …

Boom in Zahlen

8 Aug

Yourfirm (www.yourfirm.de), das Job-Portal für den Mittelstand, hat sich die Zahlen der Arbeitsagentur genauer angeschaut und in einer Studie die relevanten Arbeitsmarktdaten für die Jahre 2010 bis 2016 für die Stadt München und die umliegenden Landkreise ausgewertet.  Mit teils überraschenden Ergebnissen, die den Boom in und um München in Zahlen fassen. Weiterlesen …

Frauen, bewerbt euch!

2 Aug

Aktuell ist in deutschen Start-up-Unternehmen nur jeder vierte Beschäftigte eine Frau, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Zwar bemüht sich eine große Mehrheit der Gründer um mehr Bewerberinnen, nur sind Frauen in den High-Tech-affinen Berufen noch eher Mangelware. So die Einschätzung männlicher Gründer. Gründerinnen hingegen meinen, dass es Frauen in der Szene grundsätzlich schwerer haben. Weiterlesen …

Positives vom Arbeitsmarkt

1 Aug

Die Nachrichten vom Arbeitsmarkt sind weiter positiv: Die Zahl der Arbeitslosen hat im Juli zwar zugenommen, ist saisonbereinigt aber weiter zurückgegangen. „Die Beschäftigung ist erneut kräftig gewachsen und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern steigt auf hohem Niveau weiter an.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute bei der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Weiterlesen …

IT-Experten dringend gesucht

26 Jul

Jedes zweite Start-up in Deutschland konnte bereits Stellen nicht besetzen, weil keine geeigneten Kandidaten am Markt sind. Vor allem IT-Experten sind schwer zu finden. Mittelfristig könnte der Fachkräftemangel zu einem gravierenden Nachteil für die Gründerszene in Deutschland werden, warnt jetzt der Branchenverband Bitkom. Weiterlesen …

Nur der Süden ist Weltspitze

25 Jul

Einige wenige Wirtschaftsräume in Bayern und Baden-Württemberg dominieren die sprichwörtliche deutsche Innovationslandschaft und liegen auch international an der Weltspitze. In den meisten Regionen wird jedoch deutlich zu wenig in Forschung investiert, zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Gefordert wird, dass die Politik gezielt gegensteuert. Weiterlesen …

Ausbildung weltweit

24 Jul

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit dem Pilotprojekt „Ausbildung weltweit“ Aufenthalte von Auszubildenden sowie Ausbildern im Ausland. Ziel ist es, als Ergänzung des europäischen Bildungsprogramms „Erasmus+“ die grenzüberschreitende Mobilität in der beruflichen Ausbildung weiter auszubauen. Antragsberechtigt sind Betriebe und Einrichtungen der Berufsbildung. Antragsfrist ist der 1. September 2017. Weiterlesen …