Recruiting-Event akademika Die Job-Messe

27 Okt

shutterstock_65791528Recruitingmessen werden im Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte immer wichtiger. Dort kann man nicht nur genügend Bewerber ansprechen, sondern vor allem wirklich geeignete Bewerber herausfiltern.

 

Seit über zehn Jahren präsentieren sich auf der akademika zahlreiche Aussteller der führenden Branchen mit ihren Stellenangeboten. Die Job-Messe stellt eine ausgezeichnete Plattform zum ersten Kontakt zwischen Arbeitgebern und Nachwuchskräften dar. An den Messetagen nutzen tausende Besucher – Studenten, Absolventen und Young Professionals – die Messe, um ihre Berufs- und Karriereperspektiven zu erkunden. Traditionelle Schwerpunkte der akademika sind die Fachrichtungen Ingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und Informatik.

Spitzenunternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet, von innovativen Mittelstandsunternehmen bis zu angesehenen Global Playern, nutzen die akademika zur Personalgewinnung. Das Branchenspektrum der Aussteller reicht von der Informationstechnologie, Telekommunikation über die Elektronik, Elektrotechnik und den Maschinenbau bis zur Konsumgüterindustrie, dem Handel, den Banken, Versicherungen sowie dem Dienstleistungssektor.

Zielgruppe der akademika sind Studenten, Absolventen und Young Professionals verschiedener Studienrichtungen. Die traditionellen Schwerpunkte bilden die Fachrichtungen Ingenieurwesen, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Für den Transfer der Besucher zur Messe werden zahlreiche kostenfreie Bus-Shuttle von Hochschulen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen sowie aus Österreich und der Schweiz eingesetzt. Der Messeeintritt ist für Studenten und Absolventen ebenfalls kostenlos.

Arbeitgeber und Personalverantwortliche haben am 17. Und 18. November 2015 in Augsburg wieder die Möglichkeit ihren richtigen Kandidaten zu finden.

akademika logo 230x68akademika bietet sich als gezielte Recruitingmaßnahme hervorragend an. Hier können interessierte Unternehmen Termine und weitere Informationen finden.

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort